Der arme Andy Jordan. Ihm und seinen Nasenlöchern ging es in der neuesten Serie von Hergestellt in Chelsea .


Zuerst lösten er und Louise Thompson sich auf, dann wurde ihm in der letzten Folge von seiner Erzfeindin Spencer Matthews erzählt, dass sie weiter mit dem 'bekannten Boybandmitglied' (angeblich Niall Horan von One Direction) geschlafen hatte, mit dem sie sich in der zusammengetan hatte letzte Serie, als sie noch ausging.

Wenn

Ok, es stellt sich heraus, dass Andy auch ein bisschen ein Spieler ist und Louise ebenso untreu war (es gibt mehr Heuchelei in MIC als unangenehme Stille und lustige Einzeiler von Mark Francis in diesen Tagen), aber er ist immer noch in einem Magazininterview herausgekommen und hat Louise und ihren 1D-Fling ein bisschen ausprobiert.



Sprechen mit Jetzt Andy sagte, Louise leugne immer noch, dass sie jemals in dieser schicksalhaften Nacht mit Niall geschlafen habe, als sie 'ihr Handy verloren hat':

 »Sie schwört immer noch, dass beim ersten Mal nichts passiert ist ... Aber wenn ich sie kenne, kann ich nicht anders, als zu glauben, dass sie es wahrscheinlich getan hat. Du siehst, sie kann sehr gut lügen. '


PacificCoastNews.com

Er grub das Messer weiter ein:

„Ich bin nicht sicher, ob sie einen Freund aktiv betrügen würde. Aber leider denke ich, dass sie im Moment gefangen ist und nicht merkt, was sie tut, wenn sie betrunken ist. '


Wir gehen davon aus, dass Andy auch 'nicht wusste, was er tat', als er Louise betrog - zu beweisen, dass sie beide den Rat von Spencer befolgt haben. 'Ein Mädchen ist niemals genug.' Matthews Schule für Dating.

Wie auch immer, er kam dann heraus und sagte, er sei 'ziemlich genervt' mit Niall: 'Er schickt ein Auto, um meine Freundin zu seinem Platz zurückzubringen. Was soll ich machen? Ich frage mich, zu wie vielen Mädchen er das Auto schickt. '


Wir fragen uns, wie viele 1D-Fans Andy Jordan auf Twitter angreifen werden, nachdem sie dieses Interview gelesen haben ...

Folgen Sie uns am Montagabend bei Glamourmaguk für unsere Made in Chelsea-Tweets!

35 Dinge, die Sie nicht über Made in Chelsea wussten

35 Dinge, die Sie nicht über Made in Chelsea wussten

Prominente mit lila Haaren