Ein Krebsexperte hat gesagt, dass ihn Bilder von Promis, darunter Bella Hadid, die bei der Met Gala rauchten, beunruhigen, weil dies ihre jungen Fans dazu ermutigen könnte, die Gewohnheit wieder aufzunehmen.


[twitter]

Hollywood hat in den letzten Jahren vielleicht seine Einstellung zum Rauchen geändert, aber Mode und Zigaretten sind immer noch sehr miteinander verwoben, wie Aufnahmen aus der Met Gala beweisen.

Dakota Johnson, Behati Prinsloo, Jourdan Dunn, Frances Bean und Bella Hadid waren unter den Gästen, die beim Rauchen in den Loos der Met Gala fotografiert wurden.



[twitter]

Während früher am Abend Wiz Khalifa auf dem roten Teppich rauchte.

Getty Images

Neben dem Alkohol hat das Rauchen bei jüngeren Nutzern an Beliebtheit verloren. Dank der Informalität der sozialen Medien haben jedoch Berühmtheiten nun einen größeren Einfluss auf ihre Fans.


Bill Blatt von der American Lung Association sagte: „Es ist ein bisschen alarmierend. Früher war Rauchen in Mode, aber wir befürchten, dass jüngere Leute versuchen, die Sterne zu emulieren. Das Rauchen von Prominenten ist eine der effektivsten Formen des Marketings. '

Um diese Einbettung sehen zu können, müssen Sie den Cookies von Social Media zustimmen. Öffnen Sie meine Cookie-Einstellungen.


Er fügte hinzu, dass Lungenkrebs zwar die berüchtigtste Krankheit ist, die durch Rauchen verursacht werden kann, die Gewohnheit sich jedoch auf praktisch jeden Teil des Körpers negativ auswirkt.

Es kann die Fruchtbarkeit einer Frau beeinträchtigen, und Menschen, die nur einmal am Tag rauchen, haben mit einer um 64 Prozent höheren Wahrscheinlichkeit eine kürzere Lebensspanne.


Schauen Sie sich hier alle Looks der Nacht an:

Met Gala 2017 Kleider: Die Looks, die gerade auf uns WOWED

Met Gala 2017 Kleider: Die Looks, die gerade auf uns WOWED

Zopf-zu-Brötchen-Frisur