Wie wird sich die Scheidung von Kelly Clarkson auf ihren Ex-Mann auswirken?Brandon Blackstockdas Nettovermögen? Nun, wenn man bedenkt, dass der Sänger angewiesen wurde, Ehegatten- und Kindesunterhalt zu zahlen, sieht es so aus, als ob das Vermögen von Blackstock noch größer wird. Wir werden weiter unten auf sein Vermögen eingehen, aber zuerst ist hier das Neueste über ihre Scheidungsvereinbarung.


Fast ein Jahr, nachdem Clarkson einen Antrag gestellt hatteScheidung von BlackstockIm Juni 2020 entschied ein Bezirksgericht in Los Angeles, dass die 'Stronger' -Sängerin ihrem Ex-Mann im Rahmen ihrer Scheidungsvereinbarung eine monatliche Gebühr zahlen musste. Vor dem Vergleich waren die Exen auch in einen Rechtsstreit mit Clarksons Schwiegervater Narvel Blackstock und seiner Firma Starstruck Management verwickelt. Blackstock, der für die Firma seines Vaters arbeitet, verklagt Die Stimme Coach für 1,4 Millionen US-Dollar im September 2020. Im folgenden Monat verklagte Clarkson die Blackstocks und ihr Unternehmen wegender Betrug.

Wenn das alles chaotisch und kompliziert klingt, liegt es daran, dass … es ist! Während amerikanisches Idol Die Gewinnerin hat die meisten Details über ihre Scheidung unter Verschluss gehalten, sie hat zugegeben, dass die ganze Erfahrung für sie 'schrecklich' war. Während einer Dezember-2020-Folge ihrer Talkshow, Die Kelly Clarkson-Show , Clarkson im Zusammenhang mit dem Buch des Autors Glennon Doyle Ungezähmt, in dem die 'öffentlichen Folgen' von Doyles eigener Scheidung diskutiert werden. 'Ich mache offensichtlich gerade einen durch', sagte sie zu Doyle. 'Es ist schrecklich. Es gibt so viele harte Teile.“



Clarkson, die sich mit Blackstock die 7-jährige Tochter River Rose und den 5-jährigen Sohn Remington Alexander teilt, verriet weiter, dass die Sorge um ihre Kinder der „schwerste“ Teil der Scheidung gewesen sei. „Ich denke immer, als Frauen sind wir darauf trainiert, alles zu meistern und du kannst damit umgehen und es geht dir gut. Aber es sind deine Babys, um die du dir Sorgen machst“, sagte sie damals.

Jetzt wissen wir jedoch, dass Clarkson für ihre beiden Kinder Unterhalt zahlen wird – zusammen mit ihrem Ehegattenunterhalt für Blackstock. Aber wie viel bekommt ihr Ex-Ehemann genau? Um alles über das Vermögen von Brandon Blackstock und die Unterhaltsdetails zu erfahren, lesen Sie einfach weiter unten.


Was macht Brandon Blackstock beruflich?

Brandon Blackstock arbeitet wie sein Ex in der Musikindustrie. Aber er ist kein Darsteller. Stattdessen arbeitet der gebürtige Texaner seit Jahren als Musikmanager – und ja, er war auch einmal Clarksons Manager. Zu seinen anderen Kunden gehören Clarksons Kollegen Stimme Trainer, Blake Shelton und Rascal Flatts. Blackstock arbeitet auch zusammen mit seinem Vater Narvel Blackstock in deren Firma Starstruck Management.

Wie viel zahlt Kelly Clarkson Brandon Blackstock an Ehegattenunterhalt?

Im Juli 2021 entschied ein Bezirksgericht in Los Angeles, dass Clarkson laut Angaben von Blackstock fast 200.000 US-Dollar an Ehegatten- und Kinderunterhalt zahlen musste Uns wöchentlich . Gerichtsdokumente, die zu dieser Zeit erhalten wurden, gliedern den Vergleich in 150.000 USD pro Monat an Ehegattenunterhalt und 45.601 USD pro Monat an Kindergeld, um ihren beiden Kindern „zu helfen“.


Insgesamt soll Blackstock von Clarkson genau 195.601 US-Dollar pro Monat oder 2,4 Millionen US-Dollar pro Jahr erhalten. Der Sänger muss außerdem weitere 1,25 Millionen US-Dollar für die Anwaltskosten von Blackstock während ihrer laufenden Scheidung zahlen. Laut einer Quelle, die mit gesprochen hat Personen im November 2020 benötigte Blackstock ursprünglich mehr als das Doppelte dieser Unterstützungssumme. Zu dieser Zeit beantragte Blackstock monatlich 301.000 US-Dollar Ehegattenunterhalt und 135.000 US-Dollar Kindergeld, was sich auf 436.000 US-Dollar pro Monat oder 5,2 Millionen US-Dollar pro Jahr beläuft.

Wie hoch ist das Nettovermögen von Brandon Blackstock im Jahr 2021?

Entsprechend Promi-Net Worth Das Nettovermögen von Kelly Clarksons Ex-Ehemann Brandon Blackstock wird auf 10 Millionen US-Dollar geschätzt. Diese Zahl muss jedoch noch aktualisiert werden, um die Einnahmen aus Ehegatten- und Kindesunterhalt von Blackstock widerzuspiegeln, sodass sie ab 2021 wahrscheinlich noch höher ist.