Manchmal spielt es keine Rolle, wie gut eine TV-Show ist – ein konkurrenzfähiger Zeitschlitz oder schlechtes Marketing können eine großartige Show zum Scheitern bringen, manchmal bevor sie überhaupt die zweite Staffel erreicht.


MEHR:Bericht: „Glee“ endet nach der nächsten Staffel

Jetzt kehren dank Kult-Anhängern und Programmen wie Kickstarter Shows zurück, die zu früh aus der Luft genommen wurden. „Gebremste Entwicklung“ war fähig zuauf Netflix wieder auftauchendieses Jahr und aFilm „Veronica Mars“wird demnächst in den Theatern spielen.

MEHR:Netflix Fix: Ein überzeugendes Argument dafür, warum Sie 'Ringer' sofort sehen müssen

Hier haben wir 10 unglaubliche TV-Shows zusammengefasst, die viel zu früh abgesetzt wurden – von „My So-Called Life“, das es nicht über die erste Staffel hinaus geschafft hat, bis zu „Undeclared“, einer von Judd Apatows weniger bekannten Shows ab 2001.



Hat Ihr Favorit es auf die Liste geschafft?

Mein sogenanntes Leben
Die 90er wären nicht die 90er ohne einen Kulthit: „My So-Called Life“. Obwohl Zeit Das Magazin listete es als eine der 100 besten TV-Shows aller Zeiten auf, die Show wurde 1995 nach nur abgesetzt eine Saison . Die Tatsache, dass es gegen beliebte NBC-Shows wie 'Mad About You' und 'Friends' eingesetzt wurde, schadete letztendlich seinen Zahlen.


Freaks und Geeks
Es ist unglaublich, wie viele erfolgreiche Schauspieler und Schauspielerinnen heute in der 1999er Serie 'Freaks and Geeks' ihren Anfang genommen haben. Mit Linda Cardellini, James Franco, Seth Rogen und Jason Segal spielte die Show in den 70er Jahren und konzentrierte sich auf Außenseiter der High School. Niedrige Einschaltquoten versenkten die Show nach nur einer Saison.

Nicht deklariert
Judd Apatow folgte 'Freaks and Geeks' mit 'Undeclared' im Jahr 2001, in dem es um Kinder im College geht. Seltsamerweise strahlten die Sender die Folgen nicht in der richtigen Reihenfolge aus, was zu den niedrigen Einschaltquoten beigetragen haben könnte. Wöchentliche Unterhaltung führte es auf Platz 16 der '25 besten Kultserien' ein.


Veronika Mars
Diese Kult-Klassiker-Show auf UPN drehte sich um eine Highschool-Schülerin, die in ihrer Kleinstadt Fälle löste. Die Fans dieser Show waren so loyal, dass Star Kristen Bell sie 'Marshmallows' nannte. Als die Show 2007 nach drei Staffeln abgesetzt wurde, waren die Fans verärgert und es begannen unerbittliche Fragen über ein mögliches Wiedersehen. Im Jahr 2007 startete der Schöpfer der Show einen Kickstarter-Fonds für einen Film und erreichte sein Ziel von 2 Millionen US-Dollar in weniger als 10 Stunden.

Festgenommene Entwicklung
In seiner dritten Staffel im Jahr 2006 wurde die urkomische 'Arrested Development' – eine Show, bei der es um eine Familie ging, die nach der Festnahme des Patriarchen wegen Betrugs festgenommen wurde – von Fox wegen geringer Zuschauerzahlen abgesetzt (die Show war ihrer Zeit eindeutig voraus). Die Kult-Anhängerschaft der Show trug schließlich dazu bei, sie 2013 durch Netflix wiederzubeleben, das die Show exklusiv über ihren Streaming-Videodienst verbreitete.


Das Zurückkommen
Nach dem großen Erfolg von 'Friends' spielte Lisa Kudrow 2005 in einer HBO-Komödie namens 'The Comeback' mit. Wie 'The Office' und 'Parks and Recreation' wird die Show wie eine Reality-Show gefilmt und folgt einem einst berühmte Schauspielerin, die versuchte, in einer neuen TV-Show ein Comeback zu feiern. Wöchentliche Unterhaltung nannte es 'die brillanteste brutale Satire des Reality-TV, die jemals auf dem Bildschirm aufgenommen wurde', aber niedrige Einschaltquoten führten dazu, dass es nach einer einzigen Staffel aus der Luft genommen wurde.

Sag mir, du liebst mich
Warte, du hast dieses HBO-Drama von 2007 nicht gesehen? Ja, die meisten Leute auch nicht, weshalb sie 2008 abgesetzt wurde. Aber die Show war wirklich überzeugend; Es untersuchte verschiedene Paare, die eine Beratung durchlaufen, und zeigte sogar, dass Adam Scott ausnahmsweise eine ernsthafte Rolle spielte.

Beliebt
Wenn Sie mit WB-Shows (jetzt CW) wie 'Dawson's Creek' und 'Felicity' aufgewachsen sind, erinnern Sie sich vielleicht an die kurzlebige Show 'Popular'. Die Show von 1999 drehte sich um zwei gegensätzliche Gymnasiasten, die miteinander auskommen müssen, wenn ihre Eltern zusammenkommen. Die Show endete nach nur zwei Staffeln. Fun Fact: 'Glee'-Schöpfer Ryan Murphy hat auch diese Show kreiert.

Vertrauen Sie nicht dem B---- in Apartment 23
Die ABC-Komödie – mit James Van Der Beek (als er selbst!) und Krysten Ritter – wurde Anfang 2013, zur Hälfte der zweiten Staffel, abgesetzt. Die Show handelte von einer Frau, die nach New York zieht und gezwungen ist, bei einem Mitbewohner eines Betrügers zu leben. Obwohl niedrige Bewertungen die Absage verursacht haben, hat die Show eine kultähnliche Anhängerschaft, die ihr helfen könnte, später in irgendeiner Form zurückzukommen.


Hässliche Betty
Die ABC-Komödie hatte einen starken Start im Jahr 2006 mit hoher Zuschauerzahl in den ersten beiden Staffeln. In der dritten Staffel sanken die Einschaltquoten jedoch, und 2010 wurde die Show – über ein schrecklich unmodernes Mädchen, das in das Modemagazin-Geschäft geworfen wird – abgesetzt. Seit ihrer Absage hat die Show eine ziemliche Fangemeinde entwickelt und es gab Gerüchte über einen möglichen Film.