Glanz und Glamour gehen Hand in Hand mit Hollywood-Filmen. Natürlich haben Diamanten in der gesamten Filmgeschichte immer eine zentrale Rolle in Garderoben und Handlungssträngen gespielt. Von Marilyn Monroes ikonischem Star in 'Gentlemen Prefer Blondes', wo sie in einem pinkfarbenen Kleid und in Diamanten triefend 'Diamonds Are a Girl's Best Friend' sang, bis hin zu modernen Raubkopien wie 'Ocean's Thirteen', die sich um . drehen Eine Diamantkette zu stehlen Hier sind die atemberaubenden Diamantmomente aus Filmen, die die Show stahlen.
Klicken Sie zu Ehren des #DiamondMonth auf The Vivant durch die Diashow oben, um einen Blick auf die denkwürdigsten Diamanten im Film zu werfen!


Film:'Pretty Woman' mit Julia Roberts und Richard Gere (1990)

Die Diamanten:In einer der berühmtesten Filmszenen des amerikanischen Kinos überrascht Edward Lewis (Gere) Vivian Ward (Roberts) mit einer üppigen Rubin- und Diamantenkette, auf die sie mit einem lebhaften Lachen antwortet. Die Halskette hat einen Wert von geschätzten 250.000 US-Dollar und wurde vom französischen Juwelier Fred Joaillier speziell für den Film entworfen.

Film:'Titanic' mit Kate Winslet und Leonardo DiCaprio (1997)

Die Diamanten:In „Titanic“ schenkt ein Stahlmagnat (Billy Zane) seiner Verlobten Rose DeWitt Bukater (Winslet) eine blaue Diamantkette mit dem Namen „Heart of the Ocean“ als Verlobungsgeschenk. Die Geschichte des Colliers im Film lautet wie folgt: Der Diamant soll ursprünglich König Ludwig XVI. gehört haben und später nach der Französischen Revolution zu einem Herz geformt wurde. Am Ende des Films wirft eine ältere Rose die Halskette ins Meer. Eine Nachbildung der Halskette wurde von Asprey London angefertigt  und aus blauem Quarz, einem billigeren Stein. Der Juwelier stellte auch eine Version her, die aus einem einzigen 170-Karat-Saphir und 65 Diamanten bestand – insgesamt 30 Karat. Die Saphirkette wurde bei einer Wohltätigkeitsauktion verkauft für den Memorial Fund von Prinzessin Diana in Höhe von 2.200.000 US-Dollar und verliehen an Céline Dion für ihre Aufführung des Titelsongs von 'Titanic' bei den Oscars 1998.


Foto: 20th Century Fox/20th Century Fox

Film:'Moulin Rouge'mit Nicole Kidman (2001)

Die Diamanten:Kidman spielt Satine, eine Tänzerin, die im berühmten Pariser „Moulin Rouge“ mitspielt. Satine trägt eine maßgeschneiderte Halskette aus 1.308 Diamanten, die der australische Juwelier Stefano Cantur während einer Bühnenperformance im berühmten französischen Club entworfen hat. Nachdem der Film eingewickelt war, sollte die Halskette bei Christie's für rund 1 Million US-Dollar verkauft werden, aber der Juwelier änderte seine Meinung und nahm sie vom Markt. Wäre die Halskette nicht aus dem Auktionsblock genommen worden, wäre es wahrscheinlich die teuerste Halskette aus einem Film, die jemals verkauft wurde.


Foto: 20th Century Fox/20th Century Fox

Film:'Affäre der Halskette'mit Hilary Swank (2001)

Die Diamanten:Die Grundlage dieses Streifens ist die Geschichte einer kunstvollen Diamantkette, die ursprünglich von Ludwig XV. an Boehmer et Bassenge als Geschenk an seine Geliebte Madame du Barry in Auftrag gegeben wurde. kostet angeblich 1.600.000 louis d'or . Der König starb vorzeitig und die Halskette wurde zum Zeitpunkt seines Todes unbezahlt gelassen. In den 1780er Jahren wurde die Herrschaft der Monarchie durch Gerüchte über die berüchtigten Ausgabengewohnheiten von Königin Marie Antoinette befleckt. Als das Juwelierhaus Marie Antoinette die Halskette anbot, lehnte sie es ab. Die Königin wurde später von einer jungen Frau betrogen, die dem Juwelier erzählte, dass die Königin ihre Meinung geändert habe, und stiehlt die Halskette selbst, um den Ruf der Königin zu beschädigen. Die Geschichte bleibt eines der größten Rätsel in der französischen Geschichte, da die Halskette kurz darauf verschwand.


Foto: Warner Bros./Warner Bros.

Film:'Wie man einen Kerl in 10 Tagen verliert'mit Kate Hudson und Matthew McConaughey (2003)

Die Diamanten:Ben Barry (McConaughey) geht eine Wette ein, dass er in zehn Tagen eine Frau dazu bringen kann, sich in ihn zu verlieben, als Gegenleistung dafür, dass er ein großes Diamantenkonto bei seiner Werbefirma erhält. In dem Film sagt er: 'Eine verliebte Frau will Diamanten.' Als er Andie Anderson kennenlernt, nimmt er sie mit zu einer Veranstaltung, bei der sein neuer Account gefeiert wird (eine fiktive Diamantenfirma namens DeLauer), und sie hat sich für die Nacht eine gelbe Diamantkette geliehen, die Isadora Duncan genannt wird. In Wirklichkeit ist die Halskette ein 84-karätiger gelber Diamantanhänger, der von Harry Winston im Wert von satten 5,3 Millionen US-Dollar kreiert wurde.

Foto: Paramount Pictures/Paramount Pictures

Film:'Frühstück bei Tiffany' mit Audrey Hepburn (1961)

Die Diamanten:In der Verfilmung von Truman Capotes klassischer Geschichte ist Holly Golightly ein junges Mädchen aus der Café-Gesellschaft, das einen wohlhabenden Mann zum Heiraten sucht. In der berühmten Eröffnungsszene isst sie vor den Fenstern von Tiffany & Co. einen Dänen, trägt eine opulente Perlen- und Diamantkette von Chanel und eine zarte Diamanttiara, während sie Schmuck betrachtet.


Im Film sagt sie, dass sie eine ordentliche Wohnung finden möchte, aber wartet, bis sie es findet. ein Ort, an dem ich mich wie Tiffany fühle .' Später trägt Hepburn auf Werbefotos, die für den Film werben, den Tiffany Yellow Diamond, einer der größte gelbe Diamanten, die jemals gefunden wurden .

Foto: Paramount Pictures/Paramount Pictures

Film:'Gentlemen Prefer Blondes' mit Marilyn Monroe (1953)

Die Diamanten:In dem Film singt Monroe bekanntlich 'Diamonds Are a Girl's Best Friend'. Sie spielt einen Diamantengräber, der einen Mann für sein Geld heiraten will. Ihre Figur, Lorelei Lee, sagt sogar: 'Ich sage immer, ein Kuss auf die Hand fühlt sich sehr gut an, aber eine diamantene Tiara hält ewig.' Sie trägt während der gesamten musikalischen Komödie extravagante Diamanten, die als eines der schicksten Accessoires in die Geschichte eingehen werdenje.

Film:'Sex and the City' mit Sarah Jessica Parker, Kim Cattrall, Cynthia Nixon und Kristin Davis (2008)

Die Diamanten:In dem Film 'Sex and the City' geht Samantha (Cattrall) zu einer Auktion von Christie's, um sich einen Ring zu kaufen, auf den sie ein Auge geworfen hat. Sie bietet auf den Diamantblumenring, geht aber mit leeren Händen weg, ohne zu bemerken, dass ihr Freund sie überrascht hat, indem er ihr Angebot anonym auf 50.000 US-Dollar erhöht und ihr später den Ring als Geschenk angeboten hat.

Film:'Ocean's Thirteen' mit Brad Pitt, George Clooney und Matt Damon (2007)

Die Diamanten:Der letzte Teil der 'Ocean's Eleven'-Trilogie verfolgt die Bande in einem großen Plan, um zu verhindern, dass ein neues Casino namens The Bank den prestigeträchtigen Five Diamonds Award erhält. In der Zwischenzeit beschließen sie auch zu stehlen eine Diamantkette im Wert von 250.000.000 $ die der Casinobesitzer seiner Frau geschenkt hatte, die in einem hochgesicherten Raum aufbewahrt wird.

Foto: Warner Bros./Warner Bros.

Film:'Blood and Wine' mit Jack Nicholson und Michael Caine (1996)

Schmuck:Jack Nicholson spielt Alex Gates, einen reichen Mann, der hoch verschuldet ist. Seine Lösung ist zu eine Millionen-Dollar-Diamantkette stehlen aus einem Privathaus mit Hilfe seines Geschäftspartners Vic (Caine). Natürlich läuft es nicht so reibungslos wie geplant, aber die atemberaubende Halskette ist einer unserer Favoriten im Film.

Foto: Fox Searchlight Bilder/